Skip to main content

Trimmrad Vergleich

Bei schlechtem Wetter Rad fahren? Das ist unangenehm und erfordert Überwindung. Die Lösung dieses Problems heißt Trimmrad. Mit diesem Gerät kann völlig wetterunabhängig jederzeit zuhause oder im Fitnessstudio trainiert werden. Wer das Trimmrad im Online-Shop sucht, findet es auch unter den Namen Fahrradergometer, Trimm-Dich-Fahrrad oder Indoor-Cycle. Seinen Namen verdankt dieses Sportgerät seinem Aufbau. Es ähnelt der Konstruktion von einem Fahrrad und hat somit Pedale, Lenker und Sattel. Der einzige Unterschied: es ist fest verankert und bewegt sich nicht. Mithilfe von einem Trimmfahrrad können Fitness und Kondition trainiert werden.

Beliebte Angebote

Vorteile von einem Trimmrad

  • Training gelenkschonend und auf den gesamten Körper ausgelegt
  • einfach und leicht für Einsteiger, keine Unterstützung durch Fachpersonal nötig
  • Grad der Schwierigkeit und des Widerstands kann eingestellt werden
  • wetterunabhängig
  • ideal für zuhause als Heimtrainer geeignet

Nachteile von einem Trimmrad

  • das Rad benötigt Platz
  • Training kann unter Umständen eintönig wirken (Langeweile ohne äußere Einflüsse von Natur oder anderen Menschen)
  • keine frische Luft

Wo werden Trimmräder verwendet?

Ein Trimmrad findet man in den meisten Fitnessstudios und privaten Fitnessräumen als Heimtrainer. Es hat sehr viele Vorteile, unter anderem weil es verschiedene Bereiche des Körpers gleichzeitig trainieren kann.

  • Muskeln: Da das Trimmrad die Bewegungsabläufe von Fahrrädern aufgreift, kann vor allem die Muskulatur im Unterkörper trainiert werden. Es profitiert also die Bein- und Gesäßmuskulatur. Wer Probleme mit Becken oder Hüfte hat, sollte jedoch ein Trimmrad kaufen, bei dem das Training liegend erfolgt. Das schont besagte Zonen und hat den gleichen Trainingseffekt.
  • Herz und Kreislauf: Wie beim richtigen Radeln werden nicht nur sämtliche Muskeln, sondern auch die Kondition trainiert. Dadurch, dass unterschiedliche Schwierigkeitsgrade eingestellt werden können, eignet sich das Trimmrad auch für Einsteiger und ältere Personen. Bei regelmäßiger Anwendung kann es den Körper schonend trimmen.
  • Problemzonen: Während der Nutzung des Trimmrads werden gleichzeitig auch einige Kalorien verbrannt. Besonders das Ausdauertraining oder Sprint-Einheiten wirken sich positiv auf Fettpolster aus.

Die meisten Profisportler und Hobby-Triathleten setzen ebenfalls auf die Effektivität von einem Trimmrad. Sie greifen jedoch meist gleich zu anspruchsvolleren Geräten wie dem Spinnig-Rad. Dieses ist etwas sportlicher in der Optik und darauf ausgelegt, möglichst effektiv ein Rennrad nachzuahmen und somit auch mehr vom Sportler zu fordern.

Trimmrad kaufen – darauf müssen Sie achten

Wer ein Trimmrad bestellen möchte, sollte vorab einige Punkte in die Entscheidungsfrage mit einbeziehen. Ein Trimmrad Vergleich hat ergeben, dass sich die Geräte von Ausstattung, Hersteller und anderen technischen Merkmalen stark unterscheiden können.

  • technische Ausstattung: viele Trimmräder sind mit einem Computer ausgestattet, der die Länge der Strecke, den Kalorienverbrauch, Zeitdurchschnitt, Pulsfrequenz und Geschwindigkeit aufzeichnen kann. Dies hilft das Training auszuwerten und die Ergebnisse zu verbessern.
  • Gewicht und Größe: je nach verfügbaren Räumlichkeiten sollten auch Gewicht und Größe eine Rolle spielen. Muss das Trimmrad nicht mehr von der Stelle bewegt werden empfiehlt sich beispielsweise ein schweres Modell, das beim Training mehr Sicherheit und Standfestigkeit verspricht.
  • Widerstandsstärke: Die unterschiedlichen Stufen des Widerstandes sollten stets frei einstellbar sein. Bestenfalls gibt es viele verschiedenen Stufen, die genau nach körperlichem Zustand anpassbar sind. Durch diese Schwierigkeitsgrade können auch Berg- und Talfahrten simuliert werden.
  • Trimmrad Preis: Je nach Größe, Art und Ausstattung gibt es starke Abweichungen. So bekommt man sehr einfache Versionen eines Trimmrads auch ohne Lenker und Sattel im zweistelligen Bereich. Zugleich gibt es jedoch auch sehr hochwertige und robuste Modelle, die im sich im vierstelligen Bereich bewegen.

Fazit zum Trimmrad

Ein Trimmrad ist durch seine Eigenschaften der perfekte Heimtrainer für Profis und Anfänger. Er kann so individuell angepasst und eingestellt werden, dass nahezu jeder Sportler damit zurechtkommt und effektiv trainieren kann. Allerdings sollte besonders bei einem Kauf vorab abgeklärt werden, wie und in welcher Intensität das Gerät genutzt wird. So können dann auch die Größe und der Preis abgestimmt werden. Wer eine möglichst günstige Variante möchte, sollte sein Trimmrad online kaufen.

Letzte Aktualisierung der Amazon-Preise und Amazon-Sterne-Bewertungen am 28.09.2020 | Affiliate Links | Bilder von der Amazon Product Advertising API | Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten